Schnellnavigation



Achtung!

Der Service wurde am 8. April 2014 eingestellt.

Alle Inhalte, die sich auf die aktuelle EnEV beziehen, haben am 1. Mai 2014 ihre Gültigkeit verloren. Sämtliche hier angebotenen Leistungen wurden deaktiviert. Formularinhalte werden nicht versendet oder bearbeitet!

Kosten eines Bedarfsausweises

Was kostet ein Bedarfsausweis für ein Nichtwohngebäude?

Hier können Sie schnell und einfach berechnen, mit welchen Kosten Sie bei einem Bedarfsausweis für ein Nichtwohngebäude i.e. rechnen müssen (Kostenschätzung).

Musterformular Energiesausweis für Nichtwohngebäude mit PreisangabeLeistungen und Kosten

Auf Grundlage Ihrer Daten erstellt das Ingenieurbüro bedarfsorientierte Energieausweise (Energiepässe) für Nichtwohngebäude.

Kostenübersicht

Sie erhalten anhand Ihrer Unterlagen und Daten ein konkretes Leistungs- und Honorarangebot. Als Orientierungshilfe können Sie von folgenden Preisen ausgehen:


Gebäude bis 300,00 m2 NGF

vereinfachtes Verfahren 539,00 €
genaues Verfahren 739,00 €
zugüglich 0,20 €/m2 NGF

Gebäude bis 2.000,00 m2 NGF

vereinfachtes Verfahren 689,00 €
genaues Verfahren 889,00 €
zugüglich 0,20 €/m2 NGF

Gebäude > 2.000,00 m2 NGF

vereinfachtes Verfahren 839,00 €
genaues Verfahren 1.039,00 €
zugüglich 0,20 €/m2 NGF

Gebäude mit hoher anlagentechnischer Ausstattung (Klima-, Lüftungsanlagen)

gehoben +0,15 €/m2 NGF
aufwendig +0,25 €/m2 NGF


Alle Preise und Zuschläge verstehen sich inklusive 19% MwSt. Die vorgenannten Preise setzen Ihre Mitwirkung voraus. Was das bedeutet, erfahren Sie in der Checkliste.

Seitenanfang


Kostenschätzung


Angaben zum Nichtwohngebäude

Kosten schätzen

Bestätigen Sie Ihre Auswahl zur Berechnung des Preises für den Bedarfsausweis des Nichtwohngebäudes.

Seitenanfang oder
Seiteninhalt


Social Bookmarks

  • Mister Wong
  • LinkARENA
  • SEOigg
  • linksilo

Ansicht zoomen



Hilfe für die barrierefreie Nutzung

Hilfe



Webdesigner

designed by mbh-online internetservice